Kurze Info zu mir!

Ich bin seit der Kommunion meines 2ten Sohnes dem Stampin' Up! Fieber verfallen und möchte dir hier meine Werke zeigen.

Hier ein paar Info's zu mir:

Mit 50% Beschäftigung bei der größten Sozialversicherung in Baden-Württemberg fahre ich 3 mal die Woche ins 30 km entfernte Reutlingen und bin damit eigentlich schon ausgelastet. Aber wie du feststellen kannst, wenn du mir folgst, habe ich Zuhause noch Mann, 2 Kinder und einen Schwiegervater, die ab und an meine Aufmerksamkeit benötigen. Ganz zu Schweigen vom Rest meiner Familie die nur 4 Kilometer weit weg wohnt :).

Als Narr, bin ich bei uns in Eglingen auch das ganze Jahr für die Fasnet engagiert und nähe hier so ab und an mal ein Häs!?Wobei Nähen und Fasnet im Moment allerdings jedoch auf den 2ten Platz meiner Leidenschaften abgefallen sind, da Stampin' Up! total im Fokus steht und mir saumäßig viel Spaß macht.

Ab und an kümmere ich mich auch noch um meine von mir über alles geschätzten Freundinnen, die mir jeder Zeit Zuspruch und Anteilnahme, wenn nötig, gewähren. Was jedoch eher selten vorkommt, denn die meiste Zeit bin ich ein sehr lebensfroher, positiver und glücklicher Mensch, der Spaß und Freude am Umgang mit anderen Menschen hat!

Also, und jetzt versuche ich seit Sommer 2017 noch Sonntags, wenn es irgendwie geht, den Blog hier zu füttern und warte freudig darauf von dir zu lesen oder zu hören.

Und natürlich stehe ich dir auch jederzeit mit Rat und Tat zu deinen Basteleien und für Workshops oder Bestellungen zur Seite, melde dich einfach bei mir!


Sonntag, 17. Juni 2018

Die versprochenen Explosionsboxen-Maße...

... vom 08.04.2018 kommen hier, blogwendend nach dem gestrigen Workshop!

Für die Box mit den Schubladen:

Falls du mit irgendeiner Angabe nicht klar kommst, dann melde dich bitte einfach bei mir

Für eine ganz normale einfache Explosionsbox:

das ist meine Version der Box, es gibt viele Möglichkeiten die Box herzustellen.

Eigentlich kann diese Box aus einem ganzen Stück ohne etwas abzuschneiden gemacht werden, wenn die Schnitte in den Äußeren Quadraten diagonal zur Mitte gemacht werden. Allerdings gehen dann die Öffnungen der Taschen nach innen und eventuelle Tacks können, je nach dem was du in der Mitte anbringst, nicht gut herausgezogen werden. Deshalb habe ich für mich diese Art entdeckt, durch diese kannst du zwar keine ganz so breiten Tacks einschieben, aber du kannst sie gut herausziehen.

Gestern konnten nur noch 2 der 4 angemeldeten Workshoperinnen teilnehmen und so saßen wir zu Dritt am Basteltisch! Trotzdem hatten wir einen tollen Nachmittag mit Erdbeerkuchen und Kaffee.
Die beiden Damen haben sich für die einfache Version allerdings mit dem geprägten Deckel der Schubladen-Box entschieden.

 

 

Also ich finde Beide sind Klasse geworden. Beiden habe ich ganz freie Wahl gelassen, was das Papier und das DSP angeht, aber beide wollten das von mir eigentlich vorgegebenen Minzmakrone mit dem Besonderen DSP Geteilte Leidenschaft und das passende Stempelset Tu, was du liebst. Bis auf ein paar kleine Sprüche aus anderen Sets :)!

Mit dem Tiefenprägefolder Wunderblume ist das Highlight des Deckels entstanden. Wir haben mit Tannengrün gefärbtem Fingerschwämchen die Prägungen nachgestrichen. Da ich noch einen alten Wink of Stella in Gold rumliegen habe, wurden mit diesem ein paar Akzente gesetzt und ein paar Perlchen aus dem Perlenschmuck Geteilte Leidenschaft durften natürlich auch nicht fehlen. Schwarzes Satinband und das gepunktete Tüllband geben den letzten Schliff. 

Für die Mitte der Box haben beide ein neues Framelit aus dem Set Teepause genommen. Die Tacks wurden mit der Trio-Stanze Dekorative Details gestanzt. Oben, zum Herausziehen sind die Kordeln in den Farben der Natur angebracht. Einmal in Grapefruit und einmal in Minzmakrone. (Das Set besteht aus 4 Spulen und enthält noch Savanne und Brombeermouse).

Bei mir stehen jetzt 6 1/2 Boxen rum, da ich zum Zeigen gestern den unteren Teil mitgebastelt habe. Mal sehen was ich mit denen anstelle :).

Nächste Woche zeige ich dir wieder etwas von mir Gebasteltes und verabschiede mich jetzt mal für heute, mit vielen lieben Grüßen und wünsche einen tollen Restsonntag!

Sandra






Sonntag, 10. Juni 2018

Korrektur!!

Das Set mit der Giraffe heißt natürlich Wild auf Grüsse und nicht Tierische Glückwünsche, ich war mir so sicher, das ich gar nicht mehr nachgesehen habe! Und jetzt springt es mich gerade beim Durchblättern der Zeitschrift wieder an, sorry!!

Unser Grillmittag ...

... ist leider in's Wasser gefallen! Ist bei dir heute auch Gewitter angesagt? Aufgestanden bin ich und gefrühstrückt habe ich bei noch strahlendem Sonnenschein?! Als ich mich jedoch an den Tisch gesetzt habe zum basteln, war der Himmel schon grau verhangen. Schade, aber es hat trotzdem geschmeckt! Kräuterfaldenbrot aus dem Thermomix-Rezeptheft kann ich nur empfehlen :)

Aber jetzt zum wesentlichen. Nächste Woche werde ich mit 3 Gästen basteln. Ich bin etwas traurig, das nicht mehr mitbasteln wollten, und hoffe auf mehr Beteiligung im Herbst!!! Deshalb habe ich mich nun heute morgen mit den Gästegoodies befasst. Irgendwo sollte schon mal das neue DSP mit den In Color 2018-2020 vorkommen! 6"*6" sind gerade ideal um 3 Kinderschokoladen-Stäbchen zu verpacken. (Das Papier bekommst du in allen Farben die Stampin' UP! anbietet). Farblich ideal dazu passten dann die Bögen in Grapefruit und Ananas. Und was sollte da noch dazu?

Da habe ich mich doch glatt von der neuen Stampin' Success beeinflußen lassen. Ich habe dir schon erzählt, das das die Quartalszeitschrift für Demonstratoren ist. Hier finde ich immer wieder tolle Tipps. Einige dort vorgestellten Karten wurden mit dem Set Tierische Glückwünsche gearbeitet und eine Karte war mit dem Klassischen Etikett und dem DSP in den In Color 2017-2019 gearbeitet. Die Karte möchte ich evtl. noch nachbasteln und werde berichten.

Meine Version hierzu zeige ich dir jetzt:



Für so eine Schachtel mußt du dir immer zuerst überlegen wieviel du reinpacken möchtest und natürlich die Maße des zu verpackenden Inhaltes. Ich habe mir hierzu meine 3 Schokoladen nebeneinander gelegt, gemessen wie breit meine Verpackung werden muss, dann natürlich wie lang und wie hoch. Länge und Breite variieren je nach dem wie du etwas in deine Verpackung stecken möchtest! Dann mache ich mir in der Regel einen Plan, nicht das ich eine Klebelasche vergesse, oder das die Packung nachher vielleicht dreieckig statt viereckig wird, wenn ich eine Seite vergesse. Am besten nimmst du dir ein kariertes Blatt oder die Unterlagen von Stampin' UP! und zeichnest es dir dort maßstabgetreu vor.


Ich habe dir hier meine Skizze abfotografiert und gleich noch mit Hinweisen versehen. Die normalen Linien sind immer die Falzlinien. Da ich ein 15,2*15,2 cm großen DSP Bogen hatte, habe ich die Klebelasche größer wie einen cm und auch die Verschlußlasche länger gemacht, das kannst du aber machen wie du willst, je nach dem wie du die Packung verschließen willst.

Meine Verschlußlasche habe ich vor dem Falten von oben in die Zier-Etikett Stanze eingelegt, damit ich den geschwungenen Verschluß erhalten habe. Um das ganze farblich noch etwas abzusetzen, habe ich aus den Resten die ich weggeschnitten habe, nochmal das ganze Etikett ausgestanzt, möglichst mittig zwischen den Falzlinien mit 5,8 cm Abstand, dann passt es genau hinter die Lasche und du kannst links und rechts direkt neben der Falzlinie abschneiden, was zuviel ist.

Die Giraffe und den Ast mit Frosch habe ich mit der Stäzon Tinte gestempelt und dann mit den Write Markern in Currygelb, Espresso, Terakotta, Grüner Apfel und Gartengrün ausgemalt. Kleine Akzente habe ich noch mit Saharasand geblendet. Der Schriftzug ist auch im Set der Tierischen Glückwünsche. Den habe ich mit den Mini-Dimensionals angebracht, nachdem ich ihn mit dem Klassischen Etikett ausgestanzt und mit der Schere gekürzt hatte, so das die Lasche dahinter Halt findet und als Extra noch die Giraffe daran befestigt. Auch der Zweig mit Frosch ist mit Dimensionals befestigt.

Auf meinem Bild fehlt leider noch ein kleiner Akzent, denn als ich die Schächtelchen ein paar mal hin und her geschoben hatte, dachte ich mir sie könnten noch einen kleinen Glitzi vertragen und habe  aus dem Kreativ-Perlenschmuck Geteilte Leidenschaft neben das Willkommen noch eines davon hingesetzt.

Grapefruit, Blütenrosa, Himbeerrot, Meeresgrün und Safrangelb (146927 Bestellnr.)
Falls du mehr Info's brauchst, schreib mich einfach an! Ich helfe dir auch gerne beim berechnen einer Verpackung, wenn du mir die Maße lieferst :).

Nun freue ich mich auf die 3 Damen und hoffe auf einen kreativen Bastelnachmittag! Nächste Woche werde ich dir davon berichten und wenn ich es nicht vergesse mit ein paar Bildern der Projekte hinterlegen.

Jetzt wünsche ich dir eine kreative, sonnige, Gewitter freie Woche, bis nächsten Sonntag.

Grüßle

Sandra

Sonntag, 3. Juni 2018

Good Morning! You're welcome!

Today on my Blog :)

Keine Angst ich verfalle nicht in' s Englische, ich verstehe es tatsächlich besser als ich es schreiben und sprechen kann. Aber wir 5 sind tatsächlich ohne nennenswerte Schwierigkeiten mit unserem Schulenglisch durchgekommen. Wenn wir was nicht auf das erste Mal verstanden hatten, genügte nur ein fragender Blick und schon wurde alles nochmal langsamer erzählt oder erklärt :)

links hinten ich (der Esel nennt sich immer zu Erst) und dann meine Reisegefährtinnen, von hinten nach vorne, Heike und ihre Schwester Doris, die 2te Doris und der Selfiprofi Daniela!!!
Ich bin total begeistert von der Landschaft Irlands, leider hatten wir nur einen Tagesausflug eingeplant, Irland ist wirklich wunderschön, wirklich so, wie man es sich vorstellt! Überall grüne Weiden, abgetrennt durch die typischen Steinmauern, anstatt durch Zäune. Hier eine Kuh, da eine Kuh. Da eine Kuh, Ziegen und Ponys. Alles auf einer Weide! Was ich allerdings weniger gesehen habe waren Schafe, vielleicht habe ich da gerade geschlafen?! Von oben haben wir schon überall gelbe Büsche gesehen, leider weis ich nicht mehr wie unsere Reiseleitung gesagt hat wie sie auf Englisch heißen, aber lt. Google ist es Stechginster und lt. Reiseleitung smells it like Coconut!
Ich hätte zu gerne daran gerochen, aber an keinem Stop war so ein Strauch zu finden! Und Bildlich konnte ich auch keinen schön einfangen, der Bus war zu schnell oder es hat zu sehr gehoppelt:)

 

Beide Fotos sind zum Fenster raus fotografiert!

Aus dem Flugzeug auf dem Hinflug, konnte ich die ganze Zeit bis zum Boden oder Meer sehen!

wir vermuten (wahrscheinlich richtig) das wir von Memmingen aus
über den Bodensee geflogen sind :)
über der Britischen Küste
Kulinarisch ist die Reise jetzt nicht unbedingt ein Highlight gewesen, aber wir sind nicht verhungert!

Traditional Irisch Breakfast -
ab da haben wir unser Frühstück
selber gemacht
google mal black and white pudding!
super Klasse fish and chips
Bubble waffel in der Temble Bar














Mein absolutes Highlight allerdings waren die Cliffs of Moher, ich hatte ja schon geschrieben, daß ich mich darauf freue! Ich habe so ca. jeden Meter wieder neue Fotos gemacht, und 2 Stunden Aufenthalt waren für mich eindeutig zu kurz!!!



Was wir sonst ausgiebig gesehen haben, waren die Pubs in der Temple Bar in Dublin. Die Temple Bar ist eine ganze Straße mit Pubs, Cafes und Restaurants in denen viel Life Music gespielt wird, meist mit Geige und Gitarre oder mit Gitarre und Flöte und das den ganzen Tag über, bis in die Nacht!

Meine Eindrücke der Straße lagen allerdings eher Außen:


























 

Irgendwie sind meine Bilder heute schepps und krumm angeordnet. Ich hoffe ich habe dir trotzdem meine Eindrücken Nahe gebracht.

Gestern habe ich dann schon wieder ein bißchen gebastelt, also falls du noch Lust zum Lesen hast, hier noch ein paar Kärtchen:

Stempelset Bunt gemischt dazu die Thinlits Formen Kreative Vielfalt
FK Flüsterweiß und Farngrün Besonderes DSP geteilte Leidenschaft
die Mattung aus Farngrün habe ich mit den Prägeformen, die in den Thinlits enthalten sind, mit den neuen Big Shot Prägeunterlagen geprägt

die gestempelten und gestanzten Teile habe ich in unterschiedlichen Höhen mit den
kleinen und großen Dimensionals "aufgestapelt"
gestempelt habe ich mit Ananas, Mangogelb, Lindgrün und Grüner Apfel

Mit dem Stamperatus habe ich dieses Kärtchen mit den gleichen Farben wie oben gestempelt.
Das Set Alle meine Geburtstagsgrüße enthält den langen geraden Spruch, den ich hier stufenweise mit den Platten aufgestempelt habe. Alle Blümchen sind hier von Hand auszuschneiden. Alle habe ich dann wieder mit Dimensionals direkt auf das gleiche DSP aus der geteilten Leidenschaft aufgeklebt und dann mit Rand ausgeschnitten.

Auf eine Flüsterweiße Karte habe ich das mit Spitzenband umwickelte DSP aufgeklebt, welches ich vorher durch das ausgekurbelte Etikett aus den Framelits bestickte Etiketten, durchgezogen habe.
In dem Set sind verschiedene Etiketten enthalten, die alle eine Stickkante haben, entweder mit Geradem oder Kreuzstich!
Das Stempelset Tu, was du liebst, kennst du nun ja schon, der kleine Spruch passt prima dazu und ist in den klitzekleinen Grüßen zu finden! Noch ein bißchen Kupferfaden dazu und fertig.
Bestimmt habe ich jetzt wieder einen halben Roman geschrieben, allerdings habe ich immer so eine Freude daran, das ich mich einfach nicht bremsen kann :)

Trotzdem wünsche ich dir jetzt noch einen schönen restlichen Sonntag (mittlerweile ist es 18:20 Uhr, ich war zwischenzeitlich beim Grillen) und sende bastlerische Grüße bis nächsten Sonntag!!!

Liebe Grüße

Sandra

PS: Wahrscheinlich findet der Workshop leider nicht statt, mal vorab schon zur Info!!





















 




Freitag, 1. Juni 2018

Er ist da!!

Hier ein kleines GIF dazu:


Und auf der rechten Seite kannst du via Doppelklick, hoffentlich, die PDF dazu ansehen.

Bei mir liegt er wie gesagt bereits in Papierform und wartet auf Dich.

Als 2tes hänge ich dir noch ein Video mit den Papieren an, da man die tatsächlich so besser sieht wie im Katalog!



Jetzt noch kurz und wichtig: Suche dringend noch Workshop-Bastler!!!

Würde mich sehr freuen, wenn du noch Lust hättest zu kommen!!!

Bitte um Rückmeldung bis spätestens Montag!

Am Sonntag werde ich dir von meiner Irland Reise berichten und freue mich wenn du wieder dabei bist!!!

Grüßle

Sandra

Sonntag, 27. Mai 2018

Wenn du das liest...

... sitze ich wahrscheinlich bereits im Flieger nach Dublin! Ich gehe bis Donnerstag auf Frauenausflug.

Dieses Mal zieht es uns über den Kanal und wir freuen uns schon wie die Sau. Ich hoffe ich komme mit meinem Englisch durch, ich verstehe es besser wie ich es spreche und wie der Eine oder Andere weiß, tu ich mich schon schwer mit Hochdeutsch :). Nicht desto Trotz werden wir, wie immer, viel Spaß habe.

Wir wollen Einige der vielen Pubs besuchen, eine Stadtrundfahrt und bei Baileys eine Führung machen und ein Tagesausflug an die gegenüberliegende Küste ist auch schon geplant. Darauf freue ich mich besonders. Kennst du den Film Stolz und Vorurteil mit Keira Neightley (?) nach den Büchern von Jane Austen? Da steht nun Keira einmal im Wind, Alleine mit Blick über die Küste an den Klippen, das herrlichste Panorama um und vor sich! Du kannst glaube ich lesen, auf was ich mich freue :)!

Deshalb, habe ich mich heute (Mittwoch) schon mal ein bisschen vorbereitet. Den ganzen Mittag habe ich mich mit einem neuen Auftrag für eine Hochzeitskarte beschäftigt. Leider hab ich mir mal wieder nicht gemerkt, wie man diese Art von Karte nennt?! Falls du es weißt, kannst du es gerne kommentieren!

Da ich nie die Herzen von Stampin' UP! bestellt habe (ich weiß gar nicht warum) habe ich neulich so Billige gekauft. Die restlichen Produkte findest du im Katalog. Die Karte aus FK Vanille Pur habe ich auf 29,6*14,8 cm zugeschnitten. Rechts und links bei 7,4 cm gefalzt. Gemattet habe ich das ganze mit dem DSP Holzdekor und die beiden Herzen in Glutrot und Vanille Pur ausgekurbelt und mit Leinenfaden dekoriert. Geschlossen wird das ganze mit einem Magneten, da die Karte sonst immer aufspringt. Das DSP habe ich Außen rum mit der Schere angekrazt, so das ein Used-Look entsteht. Den habe ich dann noch mit Savanne geinkt.

Wenn sich die Karte öffnet, öffnet sich das Herz in der Mitte.

Der Schriftzug kommt aus Doppelt gemoppelt, die Herzchen sind aus Heart Happines aus dem FSK. Das Helle Herz habe ich mit einem Holzfolder geprägt und mit Savanne geinkt.

Eigentlich sollte noch ein Schriftzug vorne drauf, da fehlt mir aber noch ein Framelit, das ich bestellt habe.

so sieht sie fertig aus (Donnerstag)

Da ich normalerweise Diejenige bin, die sonst fährt, wenn wir mit dem Auto auf Frauenausflug gehen. Sind meine Frauen es gewohnt, eine Kleinigkeit auf dem Autositz vorzufinden. Da wir vom Mann einer meiner Freundinnen gefahren werden, habe ich dieses mal einfach ein Kärtchen für die Lieben gemacht in die ich einen Irischen Reisesegen geschrieben habe.

Verwendet habe ich 4 Kärtchen (8,9*12,7 cm) aus dem Kartenset Grüße wie gemalt. Das Kartenset habe ich schon mehrmals angesprochen. Im Set enthalten ist eine Anleitung wie was aus dem Set verwendet werden kann. Die habe ich allerdings nicht benutzt und einfach dekoriert wie es mir gefallen hat. In die Schachtel habe ich mir 2 Memories & More Sets dazugelegt, einfach das sie aufgeräumt sind, aber immer wieder passt da auch mal ein Kärtchen dazu (ganz links). Für jede ist ein bisschen Gold dabei!



So, und nun nochmal zu dem 100. Geburtstag zu dem ich eingeladen bin. Auch mein Florian hat dazu eine Einladung und mich gerade gebeten, sein Geschenk einzupacken. Da kam mir der Gedanke, das das Kind ja vielleicht auch noch ein Kärtchen gebrauchen könnte und hab mich, da ich ja schon hier saß, gleich ans Werk gemacht.



Erneut habe ich das Set Kraft der Natur mit den passenden Thinlits verwendet. Gestempelt habe ich mit dem wiedergekommenen Waldmoos, dem neuen Tannengrün und den alten Farben Savanne und Farngrün. Den Schriftzug habe ich erneut in Doppelt gemoppelt gefunden und handschriftlich ergänzt! Den Baum habe ich direkt auf Vanille Pur gestempelt, die anderen Teile sind dann mit Dimensionals aufgeklebt. Juteband und Leinenfaden machen die Karte komplett. Ich habe das Ganze an den Kanten wieder mit der Schere angeraut und mit Savanne geinkt. Die Mattung ist Meeresgrün und die Karte Savanne. Im Innenteil habe ich die Blätter nochmals abgestempelt.

Und jetzt habe ich doch tatsächlich noch mein tolles Kärtchen von gestern vergessen. Ich denke Tu, was du liebst wird eines meiner neuen Lieblinge werden. Und mich springen schon seit Tagen die neuen Grün und Lilatöne an und gestern habe ich sie zum ersten Mal richtig benutzt. Lindgrün, Grüner Apfel und Waldmoos, dazu Amethyst und Heideblüte. Kombiniert zu einem kleinen Vielen Dank mit der Zier-Etikett Stanze. Ich bin total verliebt in diese Farb-Kombi. Du wirst sie eventuell öfters hier finden.


Für heute mache ich erst mal Schluß, jetzt ist es 10 vor Mitternacht und ich gehe wohl mal besser ins Bett. Ich werde die nächsten Tage sicher noch das eine oder andere basteln, da ich Urlaub habe. Morgen werden wir jedoch erst mal, wenn es klappt, meine neue Sonnenbrille bei Fielmann holen.


Was soll ich sagen, der Weg war umsonst. Keine Brille und sonst auch Nix, wir wollten Dani's neues Handy im Vodafone-Shop abholen, auch das war nicht da, obwohl ich Nachricht erhalten hatte, das es da ist. Ejejej, wahrscheinlich wird es wohl nix mehr vor meiner Reise.

Gegen Abend habe ich heute (Donnerstag) dann meinen Frust in meine Papierreste gesteckt und da mal wieder Ordnung geschaffen! Bis jetzt (22:00) konnte ich doch noch ein Kärtchen basteln, das ich dir nicht vorenthalten möchte. Im Katalog findest du immer wieder tolle Projekte, die du 1:1, wenn du willst, nachbasteln kannst. Der Katalog ist ein Hort an Ideen! Immer wieder nehme ich mir vor, mal was nachzubasteln und diese Karte hatte es mir sehr angetan. Du findest das Stempelset (wieder Doppelt gemoppelt) samt Vorschlag auf der Seite 16 im neuen Katalog. Da kannst du ja dann mal überprüfen ob meine Karte genau so schön ist ;)

Außer Limette, habe ich hier nur neue In Color verwendet: Kussrot, Ananas, Kleegrün und Grapefruit.
Dani meint ich hätte schon schönere Karten gemacht, aber ich finde sie echt Klasse!
Das hier hab ich heute morgen noch schnell zusammengewerkelt:
Am Sonntag habe ich meiner Schwester gezeigt wie man die Rasierschaumtechnik macht. Limette, Sommerbeere und Petrol-Nachfüller haben wir auf den Schaum getröpfelt und so dieses tolle Muster gemacht. Dani wollte das Stück Papier unbedingt haben, deshalb habe ich, dem faulen Strick, heute morgen ein Hausaufgabenheft damit gemacht. Da er sich seine Hausis nie aufschreibt und meist nicht weiß was er zu machen hat. Ich dachte, dann macht er sie vielleicht lieber! :)

Bevor ich das vergesse, noch kurz zum Katalogstart! Da ich erst am 31.05. wieder komme und evtl. gleich noch an den Bodensee weiter reise, werde ich dir wahrscheinlich erst am Sonntag den neuen Katalog auf der rechten Seite als PDF zur Verfügung stellen können. (Sollte ich das von Unterwegs irgendwie schaffen, siehst du ihn ab 01.06.) In Papierform habe ich schon Einige hier bei mir liegen und würde mich freuen, wenn du einen Termin für eine Katalogparty vereinbaren würdest. Schreib mich einfach per Whatsapp oder E-Mail an. Gerne würde ich ihn dir auch auf meinem Workshop zeigen, es sind auf jeden Fall noch Plätze frei!!!

Wo ich gleich noch auf das nächste Thema komme. Vielen meiner Kolleginnen und mir ist noch nicht ganz klar, welche Auswirkungen, das neue Datenschutzgesetz auf unsere Blog-Beiträge und unsere weitere Arbeit hat. Aber sei versichert, das ich deine Daten nicht wissentlich weitergebe und auch nur für meine Arbeit (z.B. der Kundenverwalter den ich bei bei Stampin' UP' nutze, dort sind deine Bestellungen die ich auf deinen Namen bestellt habe mit Adresse und Telefonnummer wie von dir bei den Bestellungen angegeben hinterlegt) und evtl. Eigenwerbung per Whatsapp nutze. Ich gebe nichts an Andere ohne deine Zustimmung weiter, wie z.B. eine Gruppenerstellung o.ä.. Ich hoffe damit kommen wir Beide klar! Ich habe dir Links die Datenschutzbestimmungen von Stampin' UP! als PDF-DATEI verlinkt.

Jetzt bleibt mir nur noch eine schöne Woche zu wünschen,. Ich freue mich schon darauf dir von meinen Erlebnissen zu berichten, was gebasteltes kann ich dir wahrscheinlich nächsten Sonntag allerdings nicht präsentieren, aber ich denke das habe ich diese Woche ja ausführlich getan😀😀.

Bis dahin


PSb Hab gerade in Dublin (Montag) Ein Päuschen und den Beitrag nochmals kurz durchgelesen,. Entschuldige bitte die vielen habe, nächstes Mal finde ich vlt ein paar andere Worte😪😅

Sonntag, 20. Mai 2018

Ein arbeitsreicher Nachmittag, ...

... liegt nun hinter mir. Eigentlich wollte ich endlich mal einen Rhabarberkuchen backen, aber mein Daniel wollte lieber Kompott. Also habe ich schnell eins gemacht. Da ich aber was Süßes backen wollte, hab ich dann halt ein Kranzbrot (Hefezopf) gemacht und da ich schon dabei war noch ein Blech Brötchen dazu. Bernd hat den Zopf und Dani die Brötchen bevorzugt :).

Dann hab ich mich an den Basteltisch (mit Eragon und zwei Monopoly Spielenden im Hintergrund) gesetzt um endlich noch das Geschenk für den 100. Geburtstag (50+50) zu basteln, bei dem ich über unseren Frauenstammtisch eingeladen bin.

Die Beiden Geburtstagskinder wünschen sich ein Gartenhaus. Da haben wir vom Stammtisch beschlossen ein Geldgeschenk zu machen. Mir kam dabei eine Box in den Sinn die ich von einer meiner Teamkolleginnen bei OnStage, jetzt im April, bekommen habe. Doro hatte eine Teeverpackung mit Klappdeckel gemacht. Und ich dachte das kann ich vielleicht auf ein Gartenhäuschen umsetzten. Es ist ein bisschen hoch geworden, gefällt mir aber trotzdem richtig gut.




Innen habe ich im Deckel noch ein Grußkartenband befestigt. Für Jede von uns, die mitgeht, noch ein Kärtchen (muß nur noch mit Abreiß-Klebeband befestigt werden) damit Jede einen individuellen Gruß drauf schreiben kann und auf der anderen Seite, noch einen Glückwunsch.

hier liegen unten drin im Geldfach die Kärtchen für meine Stammtischfrauen

das unterste habe ich umgeklappt, da meine Grüße schon drauf standen

Ich habe mit dem Stempelset Perfekter Geburtstag gearbeitet, das Set wird auch weiter im neuen Katalog drin sein. Dazu FK in Wildleder und Vanille Pur, Aquamarin, Farngrün. Das einzige Design-Papier das aus dem FSK übernommen wird ist das von mir verwendete DSP Holzdekor. Die Dachplatten habe ich mit dem 3/4" Kreisstanzer gemacht.

Falls du gerne so eine Box nachbauen möchtest, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen, dann versuche ich dir die Maße zu geben. Ich habe einfach frei Schnauze losgewerkelt, denke deshalb ist auch der Deckel etwas zu hoch :) aber das sollte kein Problem sein!

Diese Woche habe ich auch nochmal, zusätzlich zu den 2 Boxen die ich dir schon für meinen Workshop gezeigt habe, eine Explosionsbox für einen 70sten-Herrengeburtstag gewerkelt. Die möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten. Allerdings kannst du wahrscheinlich keines der Produkte mehr bestellen, da das meiste aus dem FSK kommt und der nur noch bis nächste Woche Donnerstag 31.05. gilt. Ich könnte es jedoch gerne Versuchen, kann aber nichts versprechen.





Ich liebe die Farben, Marineblau, Meeresgrün, Vanille, Schokobraun und Savanne. Es gibt so selten für Herren tolle Sets, ich bin froh, das ich mir das ganze im Frühjahr gleich gekauft habe.

Sodale, jetzt hab ich für' s Erste nix mehr zu berichten. Würde mich freuen wenn du mir schreibst, wie dir meine neuen Projekte gefallen, und was noch viel wichtiger ist, wenn du dich zu meinem Workshop anmelden würdest.

Ich freue mich auf Dich!!!

Liebe Grüße und noch schöne Feiertag!

Sandra